Marina "Ramova" Krvavica, Krvavica 44, 21320 Baška Voda, Republika Hrvatska.

Copyright © 2016 Mondriani Design.  

All rights reserved. Creative director - Vito Mondriani . Art director - Nina Berger. Designer & Copywright - DaneKsen. 

Square NoBackground.jpg
sd.png
link blog.jpg

Ramova

Nautik-Zentrum

Veranstaltungen - Fischerabend - Cocktail DJ Party - Karnevals - Kinderprogramme

Anglerwettbewerbe – werden Sie Teil des Teams

Team Ramova

Nutzen Sie Ihren Urlaub in der Marina „Ramova“ um sich vom freien Sportangeln begeistern zu lassen, unter der Führung der ausgezeichneten Fischermeister der Marina „Ramova“.

Ein guter Rat ist Gold wert!
Es liegt an Ihnen sich dem Wartespiel zu ergeben und sich darüber schlau zu machen wie man den Fisch täuschen kann!

Text und Foto Sime Duvančić

Am letzten Tag des Junis fand die Senioren-Meisterschaft der Gespanschaft Split-Dalmatien im Fischspeer-Angeln statt. Der Gastgeber, Sportfischerverein Lubin, hieß 65 Fischfänger aus 22 Vereinen willkommen. In den Gewässern vor Stobreč, in Tiefen von 15 bis 20 Metern und bei starker Sonne, fingen die Meisten Gelbstriemenbrasse.
 

Der Fang des Tages war eine Holzmakrele mit einem Gewicht von 260 Gram, gefangen von Marin Čizmić vom Sportfischerverein Ramova aus Krvavice. Obwohl er versuchte andere Fische zu fangen, wie zum Beispiel Ringelbrassen, Zweibindenbrassen, Petermännchen oder Pfauenlippfische, gelang es Ihm an der Oberfläche eine Holzmakrele zu fangen. Auch die anderen Teilnehmer von der Makarska-Riviera hatten dieselbe Taktik, blieben aber erfolglos. Trotz gutem Fang schaffte es keiner von Ihnen den besten zu haben, so dass der zweite Platz von Željko Puharić, Zlatko Milkić, Marin Čizmić und Josip Biloš besetzt wurde. Der dritte Platz ging an Slobodan Rudež und Mario Luburić. Nur besser als die oben erwähnten waren diejenigen die gezielt die zahlreichen Gelbstriemenbrassen gejagt haben.

"Das Leben ist ein Maskenball,
andere sind schuld"

Karneval by Ramova


Die Zeit des Karnevals, des Tanzens und leckerer Speisen, verwandeln die Marina „Ramova“ jedes Mal in eine Geschichte in der Gäste, wie auch Gastgeber, „verrückt“ zum Leben erweckt werden. Mit bunten Kostümen und ausgewählter Musik, wird im Rhythmus bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Für die buntesten und lustigsten Kostüme wird auch die „Ramova“-Auszeichnung vergeben!

Das erste Windsalzwerk Kroatiens in Ramova!
Autor Adrion / Local Action Group
Die Besonderheit der Marina „Ramova“ in Krvavica liegt auch daran, dass dort die traditionelle Salzblume hergestellt wird.
 
Anders aber ist, dass dabei das innovative Konzept des Windsalzwerks benutzt wird, welches vom Diplom-Ingenieur Ivan Šimić entwickelt wurde.
Die Tradition des Meersalz an der Ostküste ist anthropologische Erbe, die sich entlang der Küste / solalis, Pfannen, Kochsalzlösung und andere verstreut von zahlreichen Ortsnamen bestätigt wird.

Durch die neue Technologie ist es gelungen den negativen Einfluss von Niederschlägen zu beseitigen und gleichzeitig den Einfluss von Wind und Luftdruck in der Verdunstung zu erhöhen, was im Endeffekt die Produktion um 1000 % steigert. Dieses Projekt demonstriert eine völlig ökologische Herstellung von Salz anhand eines Systems mit zwölf Becken (jeweils mit 12 m2 Fläche) die zwischen den Molen der Marina Ramova – Krvavica liegen.

 

Der Prozess der Verdunstung und Kristallbildung läuft ununterbrochen und dient der Gemeinde zu edukativen und touristischen Zwecken. Das Konzept des Windsalzwerks ist eine neue Technologie die der Herstellung von Salz dient. Der Entwickler dieser Technologie, Diplom-Ingenieur Ivan Šimić, wurde 2010. auf der ARCA in Zagreb mit der Goldenen Plakette, in der Kategorie „Beste Innovation“, ausgezeichnet.

Sehenswürdigkeiten
in der Marina "Ramova"
Autor Nina Glučina / Photo Ivo Ravlić HANZA MEDIA
 
Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten sind Gäste immer auf der Suche nach etwas neuen und anderen.

Tonči Čizmić, der Direktor des Hafens „Ramova Krvavica“, weiß das genau. Aus diesem Grund hat er seiner ungewöhnlichen Sammlung touristischer Attraktionen, auch ein russisch-japanisches Spielzeug, vor kurzem noch mit Adresse in Mostar, hinzugefügt.

Hierbei handelt es sich um ein echtes, 200 Kilogramm schweres Flugzeug, mit einer Spannweite von 9 Meter, dass jetzt auf dem Dach der Rezeption „installiert“ ist.
 
Hierbei handelt es sich um ein echtes, 200 Kilogramm schweres Flugzeug, mit einer Spannweite von 9 Meter, dass jetzt auf dem Dach der Rezeption „installiert“ ist. Tonči Čizmić, der nebenbei eine sehr interessante und bekannte Person ist, ist auch als Seele und „Chef“ des Karnevals von Makarska bekannt. Lachend erzählt er uns, dass das Flugzeug unter den Leuten so beliebt ist, dass er ruhig anfangen kann Geld fürs Fotografieren zu kassieren.
 

Zur Zeit wartet er darauf, dass der bestellte Pilotenhelm und die Brille eintreffen, somit er dann richtig loslegen kann.

- Es handelt sich hier um ein kleines Flugzeug, dass wir noch instandsetzen werden um es für Notfälle benutzen zu können. Zum Beispiel wenn wir angegriffen werden, von denen die uns nicht mögen.

Namen sind nicht wichtig, alles ist ja bekannt – meint Čizmić scherzend und ergänzt, dass es viele gibt die Sie mögen, unter anderen auch mehr als fünfhundert Mitglieder des Sportfischervereins „Ramova Krvavica“, mit deren Spenden, unter anderen, auch dieses Flugzeug gekauft wurde.

- Das Flugzeug ist nur für zwei Personen vorgesehen, also muss auf die Traglast acht gegeben werden. Die beste Kombination wäre ein dicker mit 120 Kilogramm und ein schlankes Mädel mit 50 Kilogramm.

Das Flugzeug wurde benutzt und ist auch weiterhin flugfähig, nur haben wir es noch nicht ausprobiert. Ehrlich gesagt, wenn ich diesen kleinen Motor sehe, kleiner als der in einen Kühlschrank, bin ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt in diesem Ding fliegen möchte – sagt uns Čizmić, der uns weiter erklärt, dass das Dach der Rezeption der ideale Ort für das Flugzeug ist.

- Unser neues Spielzeug kann auf dem Dach am besten gesehen werden und ist eine richtige touristische Sehenswürdigkeit, die sich äußerst gut mit den anderen ergänzt – meint Čizmić, der in einigen Tagen das Flugzeug mit der Beschriftung "Ramova Krvavica" dekorieren möchte.

Künstlerischer Ausdruck
in der Marina „Ramova“
Autor Daneksen

Kunst ist niemals durch Klischees gefesselt, dadurch bleibt sie erhalten seit es die Welt gibt.

Der Raum in dem Sie sich befindet, bekommt an Bedeutung, und wenn dieser Raum von den Düften Pinien und des Meers erfüllt wird, dann wird es gleichzeitig zum Symbol einer Zeit. Eine etwas andere Marina Ramova!

Erkunden Sie die „Perle in der Schale“, die „Brücke der Liebe“, das „Denkmal des treuen Hundes Riki“, die „Legende der hl. Euphemia“ sowie den „Feiertag der hl. Euphemia“...